Skip to main content

Pulsuhr ohne Brustgurt – Nutzen und Vorteile

 

pulsuhr test pulsuhr ohne brustgurtAuf dieser Webseite erfährst Du, wie Du dein Training mit Hilfe einer Pulsuhr ohne Brustgurt optimierst und deine Trainingsziele erreichst.

Du erfährst auf dieser Webseite außerdem: den Nutzen und die Vorteile von Pulsuhr ohne Brustgurt, wie die maximale Pulsfrequenz bzw. Herzfrequenz berechnet wird und wie hoch der Zielpuls in den unterschiedlichen Trainingseinheiten sein sollte.

In unserem interaktiven Vergleich und Pulsuhr Test hast Du einen Überblick über die Unterschiede aller von uns recherchierten Modelle. 

Mit einem guten Herzfrequenzmesser kannst Du dein Training erheblich optimieren.

Unser Pulsuhr Test wird eine hilfreiche Plattform geboten, mit der Du die richtige Pulsuhr ohne Brustgurt für dich findest und die richtige Kaufentscheidung triffst.

 

Unsere Top 4 Testsieger GPS Pulsuhr

 

1234
Garmin vivoactive HR Sport Sony SWR50 SmartWatch 3 Garmin Forerunner 225 WHR Mio Alpha Pulsuhr
Modell Garmin vivoactive HR SportSony SWR50 SmartWatch 3Garmin Forerunner 225 WHRMio Alpha Pulsuhr
Preis

179,99 € 269,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

152,19 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

ab 269,96 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

218,12 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Testergebnis

97.5%

"Ausgezeichnete Gesamtbewertung!"

95%

"Ausgezeichnete Gesamtbewertung!"

92.5%

"Sehr gute bis ausgezeichnete Gesamtbewertung!"

86.25%

"Gute bis sehr gute Gesamtbewertung!"

Bewertung
HerstellerGarminSonyGarminMio Alpha
GPS
Wasserdichtigkeit
Touchscreen
Kalorienzähler
Schrittzähler
Distanzmessung
Preis

179,99 € 269,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

152,19 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

ab 269,96 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

218,12 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
**Details**Details**Details**Details

 

Pulsuhr Test

 

In unserem Pulsuhr Test/ Pulsmesser ohne Brustgurt Test findest Du die Top 4 Testsieger in den Kategorien GPS Pulsuhr und Pulsuhr ohne GPS.

In unserem Pulsuhr Test/ Pulsmesser ohne Brustgurt Test stellen wir Informationen zur Verfügung, denn viele Verbraucher sind unentschlossen, welches Produkt sie sich kaufen sollen.

Das liegt an den teilweise unzähligen Angeboten am Mark. Welches Modell, von welchem Hersteller mit welchen Funktionen soll es sein?

Die Polar Uhren gehören zu den bekanntesten Pulsuhren. Aber es gibt auch gute Alternativhersteller. Polar Pulsuhr, Sigma, Garmin, TomTom, Fitbit, MioAlpha und Beurer sind bekannte Hersteller von Pulsuhren mit unterschiedlichen Funktionen.

Der Verbraucher ist oft überfordert, weil er sich selbst über das Produkt umfangreich informieren muss. Um selbstständig einen Pulsuhr Test/ Pulsmesser ohne Brustgurt Test durchzuführen, fordert viel Zeit. Heutzutage hat man nicht die Zeit für solche Dinge.

Deshalb bieten wir auf unserer Webseite die Möglichkeit, sich die besten Pulsuhren ohne Brustgurt anzuschauen, indem wir einen Pulsuhr Test/ Pulsmesser ohne Brustgurt Test mit den Top 4 Pulsuhr Testsiegern vorstellen.

Unsere Bewertungskriterien in unserem Pulsuhr Test/ Pulsmesser ohne Brustgurt Test basieren auf Kundenbewertungen aus unseren Partnershops.

Zu den Bewertungskriterien gehören unter Anderem: Komfort und Design sowie Art und Handhabung der Funktionen. Vielleicht ist das eine oder andere Siegelplätzchen-Produkt sogar genau die richtige Pulsuhr ohne Brustgurt für dich. Schau dir auch unsere Empfehlungen an: Garmin Vívoactive HR Sport und Sony SWR50 SmartWatch 3

 

Unsere Top 4 Pulsuhr Testsieger ohne GPS

 

1234
Garmin vívosmart HR Fitness-Tracker POLAR Sportuhr FT7M POLAR Activity Tracker Loop POLAR Sportuhr FT4F
Modell Garmin vivosmart HR Fitness-TrackerPOLAR Sportuhr FT7MPOLAR Activity Tracker LoopPOLAR Sportuhr FT4F
Preis

ab 98,95 € 149,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

37,66 € 99,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

49,90 € 99,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

20,00 € 79,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Testergebnis

81.25%

"Gute Gesamtbewertung!"

73.75%

"Gute Gesamtbewertung!"

65%

"Gesamtbewertung in Ordnung."

65%

"Gesamtbewertung in Ordnung."

Bewertung
HerstellerGarminPolarPolarPolar
GPS
Wasserdichtigkeit
Touchscreen
Kalorienzähler
Schrittzähler
Distanzmessung
Preis

ab 98,95 € 149,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

37,66 € 99,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

49,90 € 99,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

20,00 € 79,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
**Details**Details**Details**Details

 

Nutzen und Vorteile beim Verzicht auf einen Brustgurt

 

Viele Sportler und Fitnessbegeisterte schwören darauf: Pulsmesser bzw. Pulsuhr ohne Brustgurt. Pulsuhren sind ein tolles technisches Hilfsmittel, um sein Trianing zu optimieren.

Die Geräte messen den Puls in der Regel am Handgelenk mit Hilfe eines optoelektrischen Sensors ohne Brustgurte oder andere Zusatzgeräte.

Wer regelmäßig Sport macht, weiß, dass der Puls sich in den unterschiedlichen Trainingsarten unterscheidet. So unterscheidet sich der Puls in diesem Zusammenhang in Enspannung, Fettverbrennung, Ausdauer, Kondition, Muskelaufbau und anderen Trainingsarten.

Hier findest Du hilfreiche Informationen, wie hoch dein Puls in den unterschiedlichen Trainingsarten sein sollte, damit Du deine Trainingsziele erreichst. Außerdem ist eine Pulsuhr mit ihren Apps und Funktionen eine super Motivation fürs Training.

Auch dieses Kriterium wird in unserem Pulsuhr Test/ Pulsmesser ohne Brustgurt Test berücksichtigt. Hier kommst Du zum interaktiver Vergleich der Geräte, indem Du deine Favoriten miteinander vergleichen kannst.

Technische Hilfsmittel sind im Sport oft zu groß und deshalb unpraktisch. Bei Pulsuhren ist es nicht anders, jedoch nur, wenn diese zusätzliche Geräte benötigen wie den Brustgurt.

So ein Zusatzgerät kann beim Sport stören, vor allem bei Fitnesseinheiten, bei denen man sich schnell und intensiv bewegt.

Deshalb ist es ratsam nicht auf das tolle Hilfsmittel zu verzichten, sondern sich eins ohne störende Zusatzgeräte zuzulegen – also eine Pulsuhr ohne Brustgurt. Dafür gibt es tolle Angebote von Pulsmesser/ Pulsuhr ohne Brustgurt.

 

Pulsuhr beim Laufen und Radfahren

 

Eine Pulsuhr ohne Brustgurt ist flexibel einsetzbar. Ob Laufen, Schwimmen oder Radsport, sie ist immer geeignet, wenn unser Puls ins die Höhe schießt.

Bei jeder Ausdauer Sportart ist eine Pulsuhr ein tolles Hilfsmittel, seine Aktivität interessant zu gestalten. Auch für Radtouren mit einem Elektrofahrrad sind Pulsuhren in keinem Fall Fehl am Platz. Mit einer Pulsuhr kannst Du auch während einer Radtour mit einem Elektrofahrrad dein Puls im Überblick behalten, deine Strecken überwachen und tolle Fitness Apps und andere Funktionen nutzen.

Eine Pulsuhr könnte sogar ein Radcomputer ersetzen. Ein Munis gibt es allerdings, man hat die Daten am Handgelenk statt am Lenker. Wer also die Geschwindigkeit und Distanz nicht die ganze Fahrt über im Blick haben muss, der wird sich auch mit den Daten am Handgelenk zufrieden geben.

 

Berechnung der maximalen Pulsfrequenz/ Herzfrequenz

 

Zuallererst ist es wichtig zu wissen, wie Du deine maximale Herzfrequenz bzw. Pulsfrequenz berechnest. Denn nur mit dem errechneten Wert kannst Du den Puls berechnen, der für dein Training notwendig ist, um dein Trainingsziel zu erreichen (sei es Abnehmen, Muskelaufbau oder das Erreichen einer besseren Kondition). Die maximal mögliche Pulsfrequenz errechnet sich ungefähr folgendermaßen:

 

Mann: 220 minus Lebensalter in Jahren = maximale Pulsfrequenz

Frau: 226 minus Lebensalter in Jahren = maximale Pulsfrequenz

 

Achtung! Wenn Du solche Berechnungen nutzen möchtest, solltest Du gesund und gut trainiert sein. Menschen, die nicht trainiert sind oder Menschen mit Kreislaufproblemen, zu hohem Blutdruck oder sonstigen Beschwerden sollten gegebenenfalls ihren Arzt oder Trainer fragen.

 

 

Wasserdichtigkeit

 

Wie wichtig ist die Eigenschaft Wasserdichtigkeit einer Pulsuhr ohne Brustgurt? Wenn man die Pulsuhr nicht zum Schwimmen braucht, dann muss sie nicht zwingend wasserdicht sein. Schaden kann die Eigenschaft aber in jedem Fall nicht. So braucht man sich mit einer wasserdichten Pulsuhr keine Gedanken machen, ob sie nach einem Lauf unter strömendem Regen noch funktioniert. Viele gehen bei Regen erst gar nicht raus zum Laufen oder Radfahren. Was ist aber, wenn ein unangekündigter Schauer aufkommt? Davon abgesehen sind sogar viele günstigeren Modelle wasserdicht. Hier sind wasserdichte und nicht wasserdichte Pulsuhen.

 

Touchscreen

 

Immer mehr Geräte gehen mit dem HighTech Trend Touchscreen. Auch viele Pulsuhren sind mittlerweile mit einem Touchscreen versehen. Ob man mit einem Touchscreen von der Handhabung her besser umgehen kann ist Geschmackssache. Die einen stehen auf den neuesten HighTech, die anderen mögen es eher klassisch und bedienen lieber Knöpfe an ihrer Pulsuhr. Wie resistent ein Touchscreen eines jeweiligen Pulsuhr Modells ist, steht meist in der Hersteller Produktbeschreibung. Hier sind Pulsuhren mit Touchscreen und Pulsuhren ohne Touchscreen.

 

GPS Fähigkeit

 

Die Vorteile für GPS Pulsuhr ohne Brustgurt liegen auf der Hand. Man bleibt flexibel in der Auswahl der Strecke. Man kann seine Strecken abwechslungsreich gestalten. Man verläuft und verfährt sich nicht. Man findet immer zurück nach Hause. Ein Nachteil ist, dass eine Pulsuhr ohne Brustgurt mit einer GPS-Fähigkeit im Verhältnis zu einer ohne GPS-Fähigkeit einen teureren Preis hat. Und ein zweiter Nachteil ist, dass der Akku wesentlich schneller leer geht und somit öfter geladen werden muss. Fazit ist, dass jeder Sportler für sich selbst abwägen muss, wie wichtig ihm GPS Fähigkeit der Pulsuhr ist und wie oft man diese nutzen würde. Sollte GPS Fähigkeit einer Pulsuhr nicht wichtig sein, dann findest Du hier Pulsuhren ohne GPS. Aber wie so oft – überwiegen die Vorteile für eine dauerhafte Nutzung und man arrangiert sich mit den Nachteilen. In unserem Pulsuhr Test/ Pulsmesser ohne Brustgurt Test ist GPS Fähigkit einer der wichtigsten Kriterien. Soll deine Pulsuhr ohne Brustgurt GPS-fähig sein, dann filtere Pulsuhren mit GPS-Fähigkeit in unserem interaktiver Poduktfilter raus und vergeiche diese miteinander.

 

Aktuelle Blogbeiträge zum Thema Fitness

 

 

 

Weitere besondere Funktionen einer Pulsuhr

 

  • Stoppuhr und Timer: Mit einer Stoppuhr Funktion kann man sein Lauftempo kontrollieren, aufnehmen und verbessern, indem man z.B. die selbe Strecke wöchentlich läuft und die Zeit mit der Stoppuhr erfasst. Mit einerm Timer kann man sich eine Zeit setzen, in der man eine bestimmte Trainingseinheit durchführen möchte. Diese beiden Funktionen sind übrigens sehr nützlich für ein High Intensity Interval Training.

 

  • Ruhepulsmessung: Misst die Zeit, die das Herz braucht, seinen Ruhezustand zu erreichen. Auch diese Funktion ist nützlich für das HIIT.

 

  • Kalorienzähler: Nützlich sowie motivierend für Ausdauer und Fettverbrennung.

 

  • Geschwindigkeitsmessung: Damit kann man super seine Fortschritte messen. Das Lauftempo zwischen Trainingsstart und Trainingsfortschritt wird sich bei jedem unterscheiden und eine Verbesserung darstellen.

 

  • Entfernungsmessung: Misst die Entfernung, die man während eines Laufs zurücklegt. Gemessen wird draußen durch einen GPS-Empfänger und drinnen durch einen Laufsensor.

 

  • Schnittstellen für Computer oder Smartphone: Verbindet die Pulsuhr mit Ihrem Computer oder Smartphone. Trainingsdaten können runtergeladen, gespeichert und ausgewertet werden. Je nach Modell bieten die Hersteller auch Fitness App an, mit denen man Trainingsdaten auswerten kann.

 

  • Fitnesstrainer: Vom Fitnesstrainer wird man darüber informiert, wenn man sich der Puls über oder unter einer Trainingszone befindet. Damit kann man sein Training optimieren, indem man den Puls an die Trainingszone anpasst.

 

  • Batterieersatz: Pulsuhren sind meist mit Batterien ausgestattet, die ausgewechselt werden können.

 

All diese Funktionen einer Pulsuhr ohne Brustgurt haben wir in unserem Pulsuhr Test/ Pulsmesser ohne Brustgurt Test berücksichtigt und genau unter die Lupe genommen. Welche technischen Eigenschaften und Funktionen sind bei unseren Pulsuhr Test/ Pulsmesser ohne Brustgurt Test Modellen vorhanden und wo fehlen sie? Für die Auswahl einer passenden Pulsuhr sind der Pulsuhr Vergleich und der Pulsuhr Test/ Pulsmesser ohne Brustgurt Test nützliche Tools, die helfen können, eine richtige Kaufentscheidung zu treffen. Schau in unseren Pulsuhr Test/ Pulsmesser ohne Brustgurt Test rein. Da findest Du mit Sicherheit das eine oder andere passende Pulsuhr ohne Brustgurt Modell.

 

 

Entspannung

 

Yoga

 

Immer mehr Kurse werden im Bereich Enspannung angeboten. Denn immer mehr Menschen in allen Altersklassen legen einen großen Wert auf Stressabbau vom Alltag. Bei Entspannungskursen können die Trainierenden körperliche Fitness mit Enspannung kombinieren und verspüren so das Abschalten vom stressige Alltag. Bei der Trainingsart Enspannung liegt der Trainingspuls bei 50-60 % der maximalen Pulsfrequenz (Berechnung siehe oben unter „Berechnung der maximalen Pulsfrequenz/ Herzfrequenz“). Zu Entspannungstrainings gehören zum Beispiel Yoga und Pilates (wobei beide auch Übungen zur Kräftigung bestimmter Muskelgruppen beinhalten).

 

Yoga

 

Yoga ist eine uralte indische Lehre, in der es mehr als um die körperliche Fitness geht. Yoga soll Entspannung, Gesundheit und Energie bringen. In den letzten Jahrzehnten gelangte die Lehre aus Fernost zu uns in den Westen. Mittlerweile ist Yoga so beliebt, dass so gut wie jeder diese kennt. Millionen Deutsche schwören auf diese Lehre, die Fitness und Entspannung kombiniert.

 

Pilates

 

Pilates ist ein Ganzkörpertraining zur Kräftigung der Muskulatur. Das Pilatestraining wird in der Regel auf der Matte durchgeführt. Es zielt vor allem auf die Kräftigung von Bauch-, Beckenboden- und Rückenmuskulatur ab – den kleineren schwächeren Muskelgruppen, die für eine gesunde Körperhaltung sorgen sollen.

 

 

Ausdauer

 

pulsuhr-ohne-brustgurt-2_

 

Eine sehr beliebte Trainingsart ist Ausdauer, unter die auch die Fettverbrennung fällt. Vor allem im Frühling beginnen viele Freizeitsportler mit dem Ausdauertraining an, um sich für die Strandfigur im Sommer vorzubereiten. Vor allem bei dieser Trainingseinheit ist eine Pulsuhr ohne Brustgurt beliebt und hilfreich. In unserem Pulsuhr Test/ Pulsmesser ohne Brustgurt Test werden Pulsuhren ausgewertet, die die höchste Genauigkeit im Punkt Pulsmessung haben. Im folgenden wird rechnerisch dargestellt, warum das so ist. Laut umfangreicher sportmedizinischer Studien sollte der Puls bei 55-75 % des maximalen Herzfrequenz liegen. Damit kann man die Fettverbrennung ankurbeln. Beim Ausdauertraining wird empfohlen, bei 65 – 85 % der maximal möglichen Pulsfrequenz zu trainieren. Mit der berechneten maximalen Pulsfrequenz bzw. Herzfrequenz kann man nun sein Zielpuls bestimmen, um so seinem Trainingsziel näher zu kommen:

 

Trainingsziel Fettverbrennung: maximale Pulsfrequenz x 0.65 = Zielpuls während des Trainings

Trainingsziel Konditionsaufbau: maximale Pulsfrequenz x 0.75 = Zielpuls während des Trainings

 

Beispiel: Mann (45 J.)

220 – 45 = 175 maximale Pulsfrequenz

•175 x 0,65 = 113,75 Zielpuls (für optimale Fettverbrennung)

•175 x 0,75 = 131,25 Zielpuls (für eine bessere Kondition)

Beispiel: Frau (45 J.)

226 – 45 = 181 maximale Pulsfrequenz

•181 x 0,65 = 117,65 Zielpuls (für optimale Fettverbrennung)

•181 x 0,75 = 135,75 Zielpuls (für eine bessere Kondition)

 

 

Muskelaufbau

 

hanteln

 

Vor allem bei den Männern eine sehr beliebe Trainingsart ist: Muskelaufbau. Aber auch immer mehr Frauen bauen geziel ihre Muskeln auf. Auch da wird gern eine Pulsuhr ohne Brustgurt genutzt. Ob in Kursen oder an Geräten, beide Locations werden gern genutzt, um seinem Ziel – einem durchtrainierten Body – näher zu kommen. Beim Muskelaufbau bzw. Krafttraining wird 80 – 90 % der maximalen Pulsfrequenz erreicht. Nicht nur das außere Erscheinungsbild wird durch das Krafttraining erreicht. Es gibt weitere gesundheitliche Gründe, warum man Muskelaufbau betreiben sollte – nämlich: Muskeltraining beugt Schmerzen vor und schützen Knochen und Gelenke. Da hier im Vergleich zu Ausdauer die Übungen intensiv aber kurzzeitiger sind. Auch beim Muskelaufbau kann man seinen Puls mit Hilfe einer Pulsuhr ohne Brustgurt kontrollieren. Damit kann man sehen, ob man seine Grenze erreicht um einen Muskelwachstum zu erreichen. Dabei spielt Ernährung eine entscheidende Rolle. Zum Thema richtige Ernährung für den Muskelaufbau kannst Du dich bei fitforfun.de informieren.

 

 

Beliebter Hersteller – Polar Pulsuhr

Hier findest Du die unsere Polar Modelle. Viel Spaß beim Stöbern!


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *